Startseite
Gruppenangebote
Berichte und Fotos
Jahresübersicht
Vereinsgarten
Vereinsinformationen
Adressen
Externe Links

CVJM

Girlsnight vom 5.-6.1.2010 im Vereinsgarten

Startschuss für die Girlsnight aller drei Mädchenjungscharen war um 17 Uhr. GIRLS ONLY und jederzeit wurde kontrolliert, dass keine Jungs in die Mädelshochburg kamen.
Nachdem alle ihr Schlafquartier bezogen hatten, folgte bei den einen eine Kuscheltiervorstellung während bei den anderen eher ein Austausch der neuesten Musik auf dem Handy stattfand. Tja das fällt wohl unter Generationswechsel…Als kleiner Lückenfüller, konnten die Mädels sich kreativ beim Bildermalen austoben; das Motiv beschränkte sich auf Herzchen, was wohl erkennen lässt, dass wir eindeutig nur MÄDELS waren.
Nicht ganz ladylike wurde dann anschließend bei Pommes und Würstchen eher auf das Besteck verzichtet weil praktischer.

Herrenbesuch auf der Girlsnight. Mose war zu Gast bei den Damen, leider nur in Legoformat und auf Leinwand, aber faszinierend wie eh und je.
Ein bunter Spieleabend sollte dann auch klarstellen, dass Mädels sowohl Muckis als auch Köpfchen haben. Balance, Schnelligkeit, Geschicklichkeit, und Grips waren nun gefragt.
Frischluft soll ja bekanntlich gut für die Haut sein und da wir Mädels ja darauf achten, war es klar dass nichts gegen einen kleinen Nachtspaziergang sprach.

Zwei Kinosäle mit Dolby Surround und gedämpfter Kerzenscheinatmosphäre luden anschließend ein, je nach Alter der Damen, bei Snack und Zitronentee gespannt eine Pferdeentführung mit Happy End zu verfolgen oder bei einer himmlischen Liebesgeschichte dem männlichen Schauspieler zu verfallen.
Als der liebe Gott die Frühstückszeit erfand, hatte er nicht bedacht, dass man sich mit Filmen oder Quatschen die Nacht um die Ohren schlagen kann. Daher war es etwas schwerer die Mädels am Morgen aus dem Schlafsack zu locken, aber der Duft von frischgebackenen Brötchen und die Aussicht auf zartschmelzendes Nutella siegte dann doch!
Kurze Pause um endgültig wach zu werden bevor wir mit unserem Gottesdienst zum Abschluss starteten. Teil 2 der Mosegeschichte stand auf dem Programm und sollte den Mädels nochmals verdeutlichen, dass Gott wenn er ein Versprechen gibt, es auch zu 100% hält. Lieder, Gebetsrunde und ein kleines Geschenk als Andenken rundeten unseren gemeinsamen Gottesdienst ab.
Tja und wie im Fluge verging die Zeit und schon hieß es wieder Abschied nehmen.

Wir hatten ne tolle Zeit. Hat Spaß gemacht mit euch Mädels! Wir hoffen das bald wiederholen zu können.

Eure Jungscharleiterinnen,
Agnetha, Imke, Lara, Lisa , Maren, Meike und Tamara

[Zurück zur Berichtübersicht]

Vereinsgarten
Zurück zur Startseite