Startseite
Gruppenangebote
Berichte und Fotos
Jahresübersicht
Vereinsgarten
Vereinsinformationen
Adressen
Externe Links

CVJM

Rückblick 24-h-Sponsi-Fußballturnier 12./13. Februar

Insgesamt 18 Mannschaften, davon alleine sechs aus Weissach, traten beim 4. Sponsi-Fußballturnier in beiden Weissacher Sporthallen gegeneinander an, um zum einen den sportlichen Sieger zu ermitteln, und zum anderen möglichst viele Sponsoren zu finden mit dem Ziel, viel Geld für den Förderverein des EJW einzuspielen.

Schon bei der Anmeldung zeigte sich, dass wie schon beim letzten Turnier zwei Mannschaften besonders aktiv waren bei der Sponsorensuche; als Erstplatzierter der CVJM Flacht (3.776,16 €) gefolgt von dem Weissacher Team „Balu und seine Crew“ (2.302,10 €). Auch die anderen Weissacher und umliegende Mannschaften waren sehr aktiv und haben insgesamt über 13.000 € eingespielt, eine unglaubliche Summe- herzlichen für eure große Mühe! An dieser Stelle wollen wir uns bei allen Sponsoren ganz herzlich bedanken! Danke für all ihre Gaben, dass sie damit die Jugendarbeit des EJW unterstützen.

Aus sportlicher Sicht zeigte sich lange Zeit ein dichtes Feld, keine Mannschaft konnte sich zunächst klar absetzen. Letztendlich setzte sich das A-Team aus Weissach verdient mit nur einem Unentschieden gegen Flacht als Sieger durch, gefolgt vom CVJM Flacht und den Flachter Binokelsportfreunden. Die Kleintierzüchter glänzten wieder durch ihre zahlreichen Fans und avancierten schnell zum Publikumsliebling. Auch das neue Team IQ zeigte, dass in ihm viel Potential steckt und sie nicht nur Köpfchen haben, sondern auch geschickt im Fußballspiel sind.

Weil wir wissen dass es keinen Fußballgott sondern unseren lebendigen Gott gibt, ist es gute Tradition, dass wir die Spiele für einen Sportlergottesdienst unterbrechen. Zum Thema „Versagen“ ließ sich manch lustiger Sportclip finden. Jochen König aus Friolzheim ging in seinem Impuls darauf ein, dass es nicht nur im Sport sondern auch im Beruf oder Beziehungen zu Versagen kommen kann. Auch in der Bibel gibt es viele Beispiele wo Menschen versagen, so auch am Gleichnis des verlorenen Sohnes. Hier zeigt sich, dass wir bei Gott trotz unseres Versagens nicht gefeuert werden. Wo wir nach Versagen bei Menschen oft abgestempelt oder alleingelassen werden, ist bei Gott Vergebung und Neuanfang durch Jesus möglich geworden – wo wir Umkehren in die offene Arme unseres Gottes.

Unserem Gott wollen wir auch Danken für alle Bewahrung während des Turniers. Dank gilt auch all den Helfern, den Hausmeistern Hr.Wolf und Hr. Schick für die gute Zusammenarbeit, der Gemeinde Weissach für die Bereitstellung der beiden Hallen und unserer Bürgermeisterin Frau Kreutel für ihr Grußwort und ihrer Präsenz bei der Siegerehrung trotz des vollen Terminkalenders.

Folgende Fundsachen sind noch bei Volker Ehrenfeuchter (Tel. 33729) abzuholen:
blaues Kapuzensweatshirt, blaue Jogginghose, graue kurze Sporthose, Sonnenbrille, weißes Ballnetz, roter Photo (Canon) im grünen Täschle

Volker E.

Hier noch die Abschlußtabelle nach je 15 Spielen:

Name
Tore
Diff.
S
U
N
Punkte
Rang
Sponsi
Rang
A-Team
87 : 25
62
14
1
0
43
1
745,00
5
CVJM Flacht
44 : 10
34
12
2
1
38
2
3776,16
1
Binokelsportfreunde
62 : 22
40
12
0
3
36
3
735,50
6
CVJM Mesa 2
43 : 32
11
8
4
3
28
4
435,00
10
CVJM Mesa 1
45 : 34
11
9
0
6
27
5
525,00
8
CVJM Perouse
43 : 39
4
7
2
6
23
6
1646,00
3
Bauwagen Perouse
40 : 39
1
7
1
7
22
7
150,00
14
SC Knappdaneben
38 : 54
-16
7
1
7
22
8
936,00
4
Binokelschwaben KWH
31 : 45
-14
6
1
8
19
9
19,50
17
IQ
44 : 48
-4
6
0
9
18
10
483,50
12
Balu und seine Crew
34 : 49
-15
5
2
8
17
11
2302,10
2
CVJM Renningen
27 : 35
-8
4
3
8
15
12
649,23
7
Chaos United
28 : 55
-27
3
2
10
11
13
60,00
15
Kleintierzüchter W.
21 : 49
-28
3
2
10
11
14
390,40
11
Malmsheimer Wasserbüffels
23 : 36
-13
2
4
9
10
15
216,40
13
1. FC Ballermann
33 : 71
-38
2
1
12
7
16
471,00
9
Die gestiefelten Muskelkater
0 : 0
0
0
0
0
0
17
25,00
16
Die Überspitzten
0 : 0
0
0
0
0
0
17
13,00
18
 
Gesamtsumme
13479,79

[Zurück zur Berichtübersicht]

Vereinsgarten
Zurück zur Startseite